Wanderung: Biber-Runde

 14. November 2010    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über unsere Wanderung durchs tolle Umland von Augsburg gibt Euch die nachfolgende Grafik. Die grüne Linie ist die Tourstrecke; Sammelpunkte, Einkehrorte und ggf. weitere besondere Orte sind mit farbigen Labels markiert.
Ein Klick auf diese farbigen Felder liefert Euch nähere Informationen.
*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Wanderung in der Region um Augsburg:

Am Waldrand entlang nähern wir uns dem Lech. Bevor wir ihn erreichen, gelangen wir nahe bei Siebenbrunn in eine Region, in welcher die Biber recht aktiv sind. Dort wurde ein Lehrpfad eingerichtet, auf welchem wir Interessantes über diese Nager und anderes Getier erfahren.

Am Lechufer entlang führt uns ein Pfad zum Hochablass und den olympischen Anlagen für die Kanuwettbewerbe.
Dort werden wir auch einkehren, um uns zu stärken und unseren Gehwerkzeugen eine Pause zu gönnen.

Durch den 7-Tisch-Wald kommen wir zum Stempflesee, wo wir schon von vielen Wasservögeln erwartet werden.

Über recht idyllische Wege erreichen wir das freie Feld und sind dann ruck-zuck wieder in Haunstetten.

Es erwartet Euch eine stadt- und dennoch naturnahe Wanderung mit gut schaffbarer Streckenlänge, fast ohne Höhenmeter und zumeist im Windschutz von Bäumen oder Sträuchern. Zudem erfahrt Ihr einiges über die Nagetiere, welche der Tour den Namen gegeben haben.

Wichtig: Da wir auch grasbewachsene und somit taunasse Streckenabschnitte gehen werden, empfehle ich Euch dringend wasserfeste Beinbekleidung!


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: