Wanderung: Birnbaum-Blumenthal-Runde

 14. Oktober 2010    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über unsere Wanderung durchs tolle Umland von Augsburg gibt Euch die nachfolgende Grafik. Die grüne Linie ist die Tourstrecke; Sammelpunkte, Einkehrorte und ggf. weitere besondere Orte sind mit farbigen Labels markiert.
Ein Klick auf diese farbigen Felder liefert Euch nähere Informationen.
*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Wanderung in der Region um Augsburg:

Eine ausgesprochen gehaltvolle Wanderung erwartet uns!

Wir starten sehr naturnah über Graswege durch die Felder. Nach ein wenig Auf und Ab kommen wir in ein malerisches Tal und nähern uns dem Kloster Maria Birnbaum. Wenn wir Glück haben und zur rechten Zeit bei Sonnenschein am rechten Ort sind, dann wird das Dach der Klosterkirche aus der Ferne strahlen, als sei es aus blankem Silber.

Während einige Mitglieder unserer Gruppe das Innenleben der Wallfahrtskirche auf sich wirken lassen, werden die anderen sich in der Klostergaststätte stärken.

Weiter geht es durch Feld und Wald an den Ort, an welchem wir eine ausgedehnte Mittagsrast einlegen: Schloss Blumenthal.

Der Weg zurück nach Laimering führt uns erst über komfortable Waldwege, dann jedoch kommt zum Finale der Tour noch eine abenteuerliche Passage: Wege, die manchmal ganz schön zugewachsen sind.

Zum Schluss gibt es einige tolle Ausblicke übers Land (bis zu den Alpen) – ebenso wie schon zu Beginn unserer Wanderung.

Wichtig: Da wir auch grasbewachsene und somit taunasse Streckenabschnitte gehen werden, empfehle ich Euch dringend wasserfeste Beinbekleidung!


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: