Königsbrunn: 51,5 km ▪ Maria-Vesperbild-Tour

 20. März 2010    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***
Die Visitenkarte dieser Radtour:
Name der Radtour08g
Start und ZielKönigsbrunn: Kirche St. Ulrich
Länge der Radel-Strecke51,5 km
zu überwindende Höhenmeter555 m
Zahl der beschriebenen Biergärten5
Bahn-EtappeDinkelscherben->Inningen

Wo geht es lang?
Die Grafik vermittelt Euch eine Vorstellung darüber, wo Ihr im reizvollen Umland von Augsburg radelnd unterwegs sein werdet:*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***
Bobingen streifend erreicht Ihr die westlichen Wälder. Vorbei am Engelshof und am Weiherhof kommt Ihr nach Fischach. Über Wollmetshofen radelt Ihr zur Wallfahrtskirche Maria Vesperbild. Nach der Durchquerung von Ziemetshausen und Oberschöneberg gelangt Ihr am Ortseingang von Dinkelscherben zum Bahnhof.
Ab hier bringt Euch die Regionalbahn zum Bahnhof Inningen, von wo aus Ihr nach Königsbrunn radelt.

Was hat diese Radtour zu bieten?
Die nachfolgende Grafik gibt umfassende Antwort auf diese Frage. Da seht Ihr den Höhenverlauf der Tour über der Radelstrecke. Markiert sind die Orte, an denen Ihr Besonderes antreffen werdet: z.B. Bademöglichkeiten, Informatives und natürlich Gasthäuser mit Biergärten.
Nähere Informationen zu diesen Orten erhaltet Ihr, wenn Ihr auf das zugehörige Farbfeld klickt.*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider das Höhenprofil. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***
Euch erwartet eine kernige Radtour, auf der es von vielem reichlich gibt.
Nachdem Ihr die dichter besiedelten Regionen hinter Euch gelassen habt, steht über viele Kilometer hinweg Naturerleben in vielen Variationen an:

Ihr werdet durch etliche Felder fahren, Euch den Wind durchs Haar wehen lassen und mit den Vögeln um die Wette singen. 😉

In den Wäldern solltet Ihr Euch auf einiges gefasst machen: hier lauern sie Euch auf! – Nein, nicht Rübezahl and friends ..- sondern die Höhenmeter.
Es gilt einige davon zu erklimmen, aber die kühle und frische Waldluft wird sicher dafür sorgen, dass Ihr nicht heiss lauft.

Wunderschöne Ausblicke werdet Ihr häufig erleben … – nehmt Euch Zeit, sie zu genießen.

Und sollte jemandem unterwegs der Schwung abhanden kommen, so habt Ihr in sage und schreibe fünf über die Strecke verteilten Biergärten die Chance, Euch wieder in Form zu bringen.

Am Hauptziel der Tour erwartet Euch die beeindruckende Wallfahrtskirche Maria Vesperbild mit dem Gnadenbild im Zentrum des Altars. Einem Kreuzweg folgend könnt Ihr auch die Stimmung in der Fatima-Grotte im nahen Wald erleben.

Von der Kirche bis zum Bahnhof in Dinkelscherben habt Ihr nun noch ca. 10 km zu radeln, welche landschaftlich schön sind und kaum noch Höhenunterschiede aufweisen.

Sofern Ihr Lust habt, auf die Bahnfahrt zu verzichten und ab der Wallfahrtskirche den Weg, auf dem Ihr gekommen seid, zurück zu radeln, so werdet Ihr am Startort etwa 68 km in den Beinen haben.

Für diese Radtour könnt Ihr folgende Führer per Download erhalten:

Euch mehr Freude an tollen Radtouren im reizvollen Umland von Augsburg zu ermöglichen – das will ich zuallererst mit dieser Internetseite erreichen. Damit alle Aktualisierungen und Weiterentwicklungen in diese Richtung gehen, brauche ich Eure Rückmeldung.
Also bitte schreibt Euren konstruktiven Kommentar zu dieser Radtour in das Feld etwas weiter unten oder schickt mir bitte eine Email an ‚info@radtouren-augsburg.de‘. Ich beabsichtige, auf Eure Wünsche und Anregungen zeitnah einzugehen.

Gutes Wetter und viel Freude an Eurem nächsten Tourtag!
Günter

zurück zur vorherigen Seite


Ein Kommentar zu: “Königsbrunn: 51,5 km ▪ Maria-Vesperbild-Tour”

  1. Karl-Heinzam 24. Juli 2012 um 13:06    

    Hallo Günter,
    zuerst besten Dank für Deine Mühe. Ich bewundere dies, vor allem Deine Skizzenblätter. Ich komme aus Fellbach (bei Stuttgart). Mit einem Kollegen bin ich die Tour von Königsbrunn nach Inningen (Tour 08g) vergangene Woche gefahren. Ich habe allerdings zu spät entdeckt, dass mein Ausdruck der Skizzenblätter die unterschiedliche grau/schwarz-Tönung nicht gebracht hat und damit die gestrichelte Linie nicht und teilweise auch die Pfeile nicht erkennbar waren. Wir haben uns deshalb etwas schwer getan. Vielleicht als Tipp für die anderen: Heller ausdrucken!
    Gruß
    Karl-Heinz

Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: