Haunstetten: 39,1 km ▪ Landsberg-Tour

 23. Mai 2009    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***
Die Visitenkarte dieser Radtour:
Name der Radtour06d
Start und ZielHaunstetten: Kirche St. Georg
Länge der Radel-Strecke39,1 km
zu überwindende Höhenmeter205 m
Zahl der beschriebenen Biergärten4
Bahn-EtappeLandsberg->Inningen

Wo geht es lang?
Die Grafik vermittelt Euch eine Vorstellung darüber, wo Ihr im reizvollen Umland von Augsburg radelnd unterwegs sein werdet:*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***
Bei dieser Radtour fahrt Ihr zunächst zum Mandichosee und folgt dann dem Flusslauf des Lech – vorbei an Kaufering – bis nach Landsberg. Nachdem Ihr hier die Altstadt durchquert habt, ist der Bahnhof nicht weit. Per Bahn kommt Ihr nach Inningen, von wo Euch die letzte Radel-Etappe zurück nach Haunstetten bringt.

Was hat diese Radtour zu bieten?
Die nachfolgende Grafik gibt umfassende Antwort auf diese Frage. Da seht Ihr den Höhenverlauf der Tour über der Radelstrecke. Markiert sind die Orte, an denen Ihr Besonderes antreffen werdet: z.B. Bademöglichkeiten, Informatives und natürlich Gasthäuser mit Biergärten.
Nähere Informationen zu diesen Orten erhaltet Ihr, wenn Ihr auf das zugehörige Farbfeld klickt.*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider das Höhenprofil. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***
Es ist schon faszinierend, mit wie wenig Kontakt zum Kfz-Verkehr es möglich ist, die doch schon recht beachtliche Strecke bis Landsberg zu radeln. Möglich macht es das grüne Band, welches der Lech durch die Landschaft zieht.

Ihr werdet zu vielen Stauseen kommen, viel Uferstimmung erleben und jede Menge nette Plätze mit malerischen Ausblicken zum Rasten nutzen können. Höhenunterschiede sind bei dieser Tour kein Thema, da die milde Steigung der Strecke kaum wahrnehmbar ist. Eine Ansammlung von Häusern gibt es erst wieder kurz vor dem Ziel: in Kaufering. Das trägt sicher mit dazu bei, dass nur ein Biergarten an der Strecke liegt. Also Getränke in den Rucksack packen!

In der Altstadt von Landsberg gibt es dann natürlich reichlich Möglichkeiten, Eurem strapazierten Körper Erquickung zukommen zu lassen. Von diesen habe ich hier nur ein Eiscafe beschrieben, da mir deren Eis gut schmeckt und da dort eine tolle Stimmung herrscht, wenn die Nachmittagssonne im Lech glitzert.

Sobald Ihr oben die Markierung ‚Altstadt von Landsberg‘ anklickt, erhaltet Ihr eine Auflistung von Sehenswertem und könnt so eine Auswahl treffen, was Ihr Euch anschauen mögt.

Nachdem die Bahn Euch von Landsberg nach Inningen gebracht hat, bildet eine lange Gerade über die Felder das Finale dieser inhaltsreichen Tour.

Sofern Ihr Lust habt, auf die Bahnfahrt zu verzichten und ab dem Eiscafe Cortina den Weg, auf dem Ihr gekommen seid, zurück zu radeln, so werdet Ihr am Startort in Haunstetten etwa 68,2 km in den Beinen haben.

Für diese Radtour könnt Ihr folgende Führer per Download erhalten:

Euch mehr Freude an tollen Radtouren im reizvollen Umland von Augsburg zu ermöglichen – das will ich zuallererst mit dieser Internetseite erreichen. Damit alle Aktualisierungen und Weiterentwicklungen in diese Richtung gehen, brauche ich Eure Rückmeldung.
Also bitte schreibt Euren konstruktiven Kommentar zu dieser Radtour in das Feld etwas weiter unten oder schickt mir bitte eine Email an ‚info@radtouren-augsburg.de‘. Ich beabsichtige, auf Eure Wünsche und Anregungen zeitnah einzugehen.

Gutes Wetter und viel Freude an Eurem nächsten Tourtag!
Günter

zurück zur vorherigen Seite


Ein Kommentar zu: “Haunstetten: 39,1 km ▪ Landsberg-Tour”

  1. Helmutam 27. August 2014 um 09:43    

    Eigenregie-Radtour ‚Landsberg-Tour‘ ab Haunstetten:
    Hallo Günter, von Neu-Ulm angereist sind wir die Tour am 25.08.2014 gefahren. Dank der guten Beschreibung haben wir fast problemlos das Ziel Landsberg durch eine wunderschöne Flusslandschaft erradelt. Sehr hilfreich waren die Entfernungsangaben der einzelnen Abschnitte und die Hinweise auf die markanten Punkte. Bei Abschnitt 20 vor der Lechbrücke ist ein Teil wegen Abbruchs des Uferdamms gesperrt. Man muss rechts entlang des Militärischen Sperrgebiets abbiegen, dann wieder links abbiegen und gelangt wieder auf die Lechbrücke. Insgesamt eine landschaftlich sehr schöne und erlebnisreiche Tour, die man wirklich empfehlen kann. Herzlichen Dank für die perfekte Ausarbeitung. Grüße aus Neu-Ulm – Helmut und Manfred

Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: