Oberschönenfeld – Runde

 01. Juni 2011    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über unsere Radtour durchs tolle Umland von Augsburg gibt Euch die nachfolgende Grafik. Die grüne Linie ist die Tourstrecke; Sammelpunkte, Einkehrorte und ggf. weitere besondere Orte sind mit farbigen Labels markiert.
Ein Klick auf diese farbigen Felder liefert Euch nähere Informationen.

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Radtour:

Noch nicht einmal 40 Kilometer… – Da lohnt es sich ja kaum loszufahren….
Wer so denkt, wird nach der Radtour wahrscheinlich feststellen, dass es sich sehr gelohnt hat.

Denn nachdem wir die dichter besiedelten Regionen verlassen haben, erleben wir viel Wald und Feld, idyllische Talstimmung sowie Höhenluft mit weiten Ausblicken. Und die Teilstrecke entlang der Wertach hat auch ihre Reize: Der Fluss ist hier recht schön und die Vegetation sehr artenreich.

Ja und dann gibt es da noch die Höhenmeter: etwa 420 gilt es zu überwinden. Da dürfte so mancher Schweißtropfen die Stirn verlassen.

Damit wir durch den Flüssigkeitsverlust keinen Schaden nehmen, werden wir im Klostergelände Einkehr halten und uns Speis und Trank genehmigen.
Am Anfang der zweiten Halbzeit bietet uns dann noch ein Brunnen köstliches kühles Wasser zum Auffüllen der Trinkflaschen.

Nachdem Höhenmeter kein Thema mehr sind, haben wir gegen Ende der Tour die Möglichkeit, auf einen Kaffee zu halten und eine beeindruckende Kuchenauswahl zu inspizieren.

Na.. – seid Ihr dabei?

Meine dringende Empfehlung: Meldet Euch bitte an, damit Ihr nicht der Beschränkung der Teilnehmerzahl zum Opfer fallt.
Bitte bringt einen Reserveschlauch für Euer Fahrrad mit.


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: