Radtour: Birnbaum-Blumenthal-Runde

 07. Juni 2011    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über unsere Radtour durchs tolle Umland von Augsburg gibt Euch die nachfolgende Grafik. Die grüne Linie ist die Tourstrecke; Sammelpunkte, Einkehrorte und ggf. weitere besondere Orte sind mit farbigen Labels markiert.
Ein Klick auf diese farbigen Felder liefert Euch nähere Informationen.

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Radtour:

Euch erwartet hier eine sehr abwechslungsreiche und recht knackige Radtour, was die Höhenmeter angeht.

Nachdem wir Friedberg hinter uns gelassen haben, radeln wir durch eine tolle Hügellandschaft mit Feld und Wald im Wechsel und mit schönen Ausblicken.

Hinter Dasing und Laimering rollen wir auf glatter Piste geradewegs auf den Kirchturm der eindrucksvollen Klosterkirche Maria Birnbaum zu. Wenn wir Glück haben, scheint die Sonne so auf das neue Dach des Kirchturmes, dass es selbst hell zu leuchten scheint.

Für unsere Mittagspause müssen wir nach dem Besuch der Kirche noch ein Stückchen radeln. Im Hof von Schloss Blumenthal werden wir dann gemütlich im Biergarten sitzen, gut speisen und neue Kräfte ansammeln.

Auf der Rückfahrt wird uns die nachmittägliche Wärme nicht so arg zu schaffen machen, da wir auch größere Streckenabschnitte im Wald zurücklegen.

Wenn wir das Lechtal wieder erreicht haben, gibt es eine Schlussetappe zum Ausrollen: fast keine Höhenmeter mehr und zumeist Schatten unter betagten Bäumen. Und sofern mehrheitlich Interesse besteht, werden wir kurz vorm Ziel noch in einem angenehm kühlen Biergarten einen Stop einlegen.

Fühlt Ihr Euch recht gut in Form? – Dann fahrt doch mal mit!

Meine dringende Empfehlung: Meldet Euch bitte an, damit Ihr nicht der Beschränkung der Teilnehmerzahl zum Opfer fallt.
Bitte bringt einen Reserveschlauch für Euer Fahrrad mit.


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: