Maria-Birnbaum-Tour

 14. August 2010    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über die Radelstrecke gibt Euch die nachfolgende Grafik.
Sammelpunkte sind gelb markiert. Klickt bitte auf die gelben Felder und Ihr erfahrt Details.
Die Abfahrtszeiten sind: Hochzoll 10:00 Uhr, Friedberg 10:30 Uhr.
Auch über die weiteren farbig markierten Orte erfahrt Ihr Näheres durch Klick auf die Markierung.
*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Radtour zum Kloster Maria Birnbaum:

Die in Hochzoll startenden Radelfreunde rollen geradewegs nach Friedberg, um die dortigen Mitradler zu begrüßen.

Gemeinsam passieren wir die Wallfahrtskirche Herrgottsruh und gelangen auf schöner Strecke über Heimatshausen und Rettenberg nach Dasing.
Bis kurz nach Laimering werden wir noch geringfügigen Kontakt zum motorisierten Verkehr haben; danach gehts dann wieder fast nur durchs Grüne. Wenn wir uns der von der Mittagssonne beschienenen Klosterkirche nähern, so ist das schon ein markanter Eindruck.

Auch das Innenleben der Kirche erscheint mir ein Verweilen wert zu sein. Wer genug gesehen hat, kann in der Klostergaststätte rasten bis es weitergeht.
Zur Mittagspause kehren wir in Laimering in einem schönen Biergarten ein.

Auf dem Rückweg fahren wir zwar die gleiche Strecke, die wir gekommen sind, aber der Landschaftseindruck ist doch ein anderer. Ihr werdet es erleben…

Also: Bringt Euer Stahlross auf Vordermann und fahrt mit!


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: