Engelshof – Runde

 13. Dezember 2009    

*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier ist leider ein link nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! *** *** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg: Der Link ist leider nicht in Ordnung. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de'. - Danke! ***

Einen Überblick über die Radelstrecke gibt Euch die nachfolgende Grafik.
Auch die Orte, an denen eine Einkehr vorgesehen ist, sind markiert.
Klickt bitte auf die farbigen Felder und Ihr erhaltet nähere Informationen.
*** Naturnahe Radtouren und Wanderungen in der Region Augsburg - Hier fehlt leider die Übersichtsgrafik. Bitte informiert mich per Email an 'info@radtouren-augsburg.de' - Danke! ***

Kurzbeschreibung der Radtour:

Die Hochzoller Radelfreunde fahren – dem Lech folgend – gen Norden, begrüßen die Lechhausener und gelangen auf Schleichwegen zur Fußgänger-Wertachbrücke in Oberhausen.

Wir halten uns an das Wertachufer bis auf die Höhe von Göggingen, um dann gen Wellenburg abzubiegen. Die westlichen Wälder bieten uns nicht nur kühlenden Schatten, sondern auch einige Höhenmeter.

Erholen werden wir uns im sagenhaft gelegenen Biergarten im Engelshof. Gut gestärkt wird uns eine weitere ‚Bergwertung‘ nicht schrecken.

Zurück im Tal der Wertach werden wir noch einmal einkehren. Danach warten ein Fußbad in der Wertach, die Vorbeifahrt an Göggingen, die Durchquerung des Univiertels, die zahlreichen Wasservögel am Stemplesee, der Siebentischwald und ein besonderes Zebra auf uns.

Nachdem wir den Lech erreicht haben, ist es nicht mehr weit bis zu den Ausgangsorten, an denen wir hoffentlich auf einen erbaulichen Tourtag zurückschauen.


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: