Gasthäuser

 20. April 2014    

Geht es Euch nicht auch so? – Die Freude an einer Radtour oder Wanderung wird nicht unerheblich mit beeinflusst von den Einkehrmöglichkeiten an der Strecke.

Für unsere Touren in der facettenreichen Umgebung von Augsburg habe ich Gasthäuser ausgewählt, welche drei Kriterien erfüllen: zum ersten müssen sie sich in eine befriedigende Streckenführung einbinden lassen, zum zweiten möchte ich bei ‚Biergarten-Wetter‘ angenehm im Freien sitzen und zum dritten muss mich die Lokalität ansprechen.
Also ist klar: Was ich hier aussage, ist höchst subjektiv und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit oder Allgemeingültigkeit.

Damit Ihr meine getroffene Auswahl einordnen könnt, sage ich mal kurz, was mir an einem Gasthaus (mit Biergarten) gefällt: ruhige und ansprechende Lage des Biergartens (Sonnen- und Schattenplätze; am liebsten alter Baumbestand), nicht zu rummelig (eher familiäre Atmosphäre), appetitliches und schmackhaftes Essen (viele speisende Gäste werte ich als gutes Zeichen), aufmerksames und freundliches Personal.

Bei der Erkundung der vielen naturnahen Radtouren und Wanderungen in Laufe der letzten Jahre habe ich die nachfolgend aufgelisteten Gasthäuser (mit Biergarten) mit dem Eindruck verlassen: akzeptabel oder besser. Aktuell kann die Lage vor Ort natürlich anders sein.
Für jeden Erfahrungsbericht von Euch bin ich dankbar, damit ich Veränderungen zeitnah erkennen und hier einpflegen kann.


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: